Der Frauenchor

 

Hallo und herzlich willkommen!

 

 

Unsere Chorleiterin Viola Engelbrecht arrangiert und probt mit uns ein breitgefächertes Repertoire. Wir singen Lieder aus der Pop- und Rockmusik bis hin zu Balladen und zeitlosen Evergreens in deutscher, englischer und französischer Sprache.

In den wöchentlichen Proben verbessert Viola Engelbrecht mit abwechslungsreichen Übungen unsere Sing- und Hörfähigkeit, wir danken es ihr mit großer Begeisterung und viel Spaß.

Obwohl unser Chor noch relativ jung ist – es gibt uns erst seit Mai 2013 – haben wir bereits bei diversen öffentlichen Auftritten und Konzerten unser Publikum begeistert.

Wir proben dienstags von 20:00 bis 21:30 Uhr in der Christ-König Gemeinde in Frankfurt Praunheim.

Zur Zeit können wir nur nach entsprechendem Vorsingen weitere Sängerinnen aufnehmen.

Möglichkeiten mit uns in Verbindung zu treten findet ihr unter Kontakte.

——————————————————————

24.12.2020

O-Töne aus der Quarantäne

Zu Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 musste in Bezug auf Chorgesang über neue Formate nachgedacht und schnell gehandelt werden.

Eines der „neuen“ Angebote für den Frauenchor war das Projekt „O-Töne aus der Quarantäne“, in dem emotionale Einzelbeiträge mit Stimme gefordert waren, die alleine zu Hause aufgenommen – und später technisch zusammengeführt werden sollten.

Die „O-Töne“ entstammen der Zeit des ersten Lockdowns (23.3.-19.4.2020): Melodien, Improvisationen, Rhythmen und Texte sind ausnahmslos von den Sängerinnen improvisiert/komponiert und spiegeln einen kleinen Ausschnitt von Gefühlen und Stimmungen aus dieser Zeit wider.

Chorleiterin Viola Engelbrecht hat die Einzelbeiträge in einer Audio-Collage zu einer Geschichte zusammengefügt, die mit der Botschaft „Ja zum Leben“ endet.

 

 

——————————————————————

16.03.2020

+++ Aktuelle Information +++

Nähere Informationen gibt es hier auf dieser Seite, wenn der Termin feststeht.

Bereits verkaufte Karten behalten Ihre Gültigkeit.

—————————————————

28.03.2020

Wir präsentieren:

Sa. 28.03.2020

20:00 Uhr

im Titusforum Nordwestzentrum

Eintritt: 13,00€ / ermäßigt 7,00 €

Zwischen Himmel und Erde spannen die Sängerinnen ein musikalisches Hochseil aus Wünschen, Wundern und Illusionen. Im freien Flug – ohne Netz und doppelten Boden – singen sie sich gen Himmel und stellen fest, dass die Sonne nach Harmonie klingt, die Wolken lila riechen und der Mond nach Papier schmeckt. Poetisch-explosiv und waghalsig-romantisch: ein Chorprogramm für staunende Ohren und neugierige Augen. (Viola Engelbrecht)